Maschinenbau –
Robotic Centre
Einsteigen. Aufsteigen.
HTL Abendschule – Berufsbegleitend zum Ingenieur
Abendschule
für Berufstätige
maximal
8 Semester
Reife- und/oder
Diplomprüfung

Vorbereitungslehrgang:
1 Semester für NEUEINSTEIGER. Befreiungen für Meister, Werkmeister und Fachschüler*innen sind möglich.

Aufbaulehrgang:
7 Semester für alle Interessierten mit Vorbereitungslehrgangsabschluss, Meister, Werkmeister, Fachschüler*innen.

Kolleg:
6 Semester für MaturantInnen (AHS, HAK)

In den letzten beiden Semestern (Aufbaulehrgang und Kolleg) werden Vertiefungen zu folgenden Gebieten angeboten:

  • Energie- und Umwelttechnik
  • Automatisierungs- und Antriebstechnik
  • Robotik
  • Strömungsmaschinen
  • Steuerungstechnik und Digitalisierung
  • Produkte designen.
  • Ideen umsetzen.
  • Fertigungsabläufe managen.

Der Maschinenbau erfindet sich an der HTL Anichstraße neu. In einem modernen Robotic Centre werden Fertigungsabläufe programmiert und Ideen umgesetzt.

Maschinenbau - Robotic Centre

Eine Maschinenbau-Ausbildung bietet:

  • Maschinenbautechnik ist Grundlagenausbildung
    je breiter die "basics" aufgestellt sind, desto effizienter wird eine Spezialisierung "on the Job" sein.
  • Maschinenbau ist krisensicher
    Ohne Maschinenbau funktioniert keine moderne Technologie. Programme, Apps und Steuerungen im technischen Bereich machen nur im Zusammenspiel mit Anlagen und Geräten Sinn.
  • Weites Berufsfeld
    finden Sie Ihr berufliches Zuhause im Fahrzeugbau, Großmaschinenbau, Anlagentechnik, Seilbahntechnik, Energietechnik, Automatisierungstechnik, Betriebsmittelbau oder der Antriebstechnik.
  • Interessanter Arbeitsplatz
    MaschinenbauingenieurInnen sind international einsetzbare Fachkräfte mit einem hohem Maß an Selbstorganisation.
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
    auf Sie warten vielfältige Aufgabenbereiche im mittleren Management.

Abschluss- Kolleg - Aufbaulehrgang:

  • Nach dem 5. Semester (Aufbaulehrgang): Vorgezogene Reifeprüfung in Englisch, Deutsch, Angewandter Mathematik (Anrechnung für die Berufsreifeprüfung möglich)
  • Nach dem 4. Semester (Kolleg): Vorgezogene Reifeprüfung in Angewandter Mathematik
  • Nach dem 7. Semester (Aufbaulehrgang) bzw. nach dem 6.Semester (Kolleg): Diplomprüfung in den technischen Fächern
    Schriftlicher Prüfungsteil wird in Form einer Diplomarbeit abgelegt.
    Gleichwertig mit der HTL-Matura, daher kann nach 3 Jahren facheinschlägiger Arbeit der Ingenieur-Titel beantragt werden.

Kosten:
Da die Abendschule für Maschinenbau eine öffentliche Schule ist, fallen keine Kosten an.
(Kleiner Selbstbehalt für Unterrichtsmaterialien, Kosten für Laptop)

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag:  von 18:00 Uhr  bis spätestens 22:00 Uhr.

Bei ausreichenden Anmeldezahlen beginnen die Kurse des Vorbereitungslehrganges (Neueinsteiger) und des Kollegs im September, der Aufbaulehrgang im Februar. 


Für einen Beratungstermin senden Sie einfach ein Mail oder rufen Sie mich auch gerne an.

AV Dipl.-Ing. Jörg Knofler

Abteilungsvorstand Maschinenbau
05 0902 808 100
joerg.knofler@htlinn.ac.at