2022-06-30
    Junior Company HTLLED
    HTL AllgemeinBiomedizin & GesundheitstechnikElektronik & Technische InformatikElektrotechnik - ProzessinformatikMaschinenbau - Robotic CentreWirtschaftsingenieure - Betriebsinformatik
    Junior Company HTLLED – HTL Anichstraße
    Junior Company HTLLED – HTL Anichstraße

    Wettbewerb Wirtschaftskammer Tirol

     

    Der Wettbewerb der Wirtschaftskammer Tirol (Junior Company Landeswettbewerb) war eine wahre Achterbahn der Gefühle und ein forderndes und doch spaßiges Ereignis für uns Jungs der Junior Company HTLLED.

     

    Am Anfang des Tages und schon mehrere Wochen im Voraus, haben wir uns gemeinsam auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Wir haben alle Sachen zusammengesucht, die wir benötigten und haben uns dann in der Früh des 18.5. auf den Weg begeben, um unser Glück zu versuchen und unsere Kompetenzen zu demonstrieren.

    Als wir ankamen und alle Sachen in die Wirtschaftskammer geladen haben, haben wir damit begonnen unseren Stand aufzubauen und so aussehen zu lassen, wie wir es geplant und geübt hatten.

    Nachdem wir alles aufgebaut hatten, ging es schon ziemlich bald los und wir wurden durch die Gesellschaft von Unternehmern, in zwei separaten Gesprächen, über unser Produkt und unsere Dienstleistungen befragt, wie dieses Ausschauen, woher wir sie zur Verfügung stellen und so weiter.

    Nach dem Verkaufsgespräch an unserem Stand, waren sogar die letzten Zweifel verflogen und unsere Motivation ging schon längst durch die Decke. Nicht lange und es wartete bereits ein weiteres Gespräch auf uns. Doch nun warteten alle 5 Unternehmer in einem eigenen Raum auf uns, in den wir uns (ihnen gegenüber) sitzen durften und dann über alle möglichen unternehmerischen Themen unserer Company, deren Produktion und Vertrieb reden durften. Trotz der Tatsache, dass wir 5 Burschen den 5 angeblich erfahrenen Unternehmern gegenübersitzen sollten, Antworteten wir geordnet, passend und gelassen.

    Zwischendurch gab es dann eine Mittagspause mit Catering und allem was dazu gehört.

    Anschließend bekam dann jede J.C. noch etwas Zeit, sich auf den anstehenden Pitch vorzubereiten. Wir coachten noch unsere zwei Pitchenden und testeten das uns zur Verfügung gestellte Equipment und waren bereit, für unseren einstudierten Pitch.

    Als wir dann pitchen durften, wurden wir von den Theateraufführungen der anderen Überrascht, da wir von einem etwas professionelleren Umfeld ausgegangen sind, doch trotzdem war es sehr lustig, ihnen zuzuschauen.

    Bei der Preisverleihung, die das Ende dieses lehrreichen Tages einleitete, stiegen die Spannung und Vorfreude auf den, wie wir gedacht hatten, (verdienten) ersten Platz. Doch leider ging es nicht ganz nach unseren Vorstellungen. Wir erreichten trotzdem den zweiten Platz und wurden passenderweise mit einem ESC-Vergleichen getröstet.

    Wir genossen diesen Tag trotz allem und gingen wieder stärker nach Hause: als Team, Unternehmen und Freunde!

    HTL LED Junior Company der 4a HWII

No Results